Erfolg durch Selbstvertrauen

Aus eigener Kraft zum Erfolg


Ein Programm zur Eigentherapie mit dem Ziel, klar zu sehen.

Klares, deutliches und scharfes Sehen ist ein wichtiger Teil einer vollen Lebensqualität. Vielen Menschen wird dies oft erst bewusst, wenn diese Klarheit nachlässt.

Diese Klarheit möchten Sie wieder gewinnen. Sie können die Gesundheit und die Sehkraft ihrer Augen selber beeinflussen und gestalten – aus eigener Kraft. Das ist ein wichtiger Schritt! Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Entschluss, wenn Sie ihn wagen - Freuen Sie sich darüber!

Sie erlauben sich, unabhängig zu werden von Hilfen von aussen und von Sehhilfen. Es gilt, die Einstellung, unsere Sehschärfe sei etwas Gegebenes und müsse mit dem Alter immer mehr abnehmen, zu überwinden. Dies ist nicht leicht, da ganze Berufszweige daran interessiert sind, diese Suggestion festzuhalten. Dass eine einseitige Sehweise, psychische Faktoren und ständige Überbeanspruchung Ursache von Sehproblemen sein können, ist allgemein bekannt und akzeptiert. Dass aber zusätzlich die persönliche Einstellung, traumatische Erlebnisse aus der Kindheit und der Vergangenheit und andere prägende Einflüsse ebenso zu Sehproblemen beitragen, wird oft nicht bedacht. Aus diesem Grund werden wir in unserem Programm zusätzlich zu den Augenübungen auch das Mentale, die Psyche und das Unterbewusstsein ansprechen, die Entspannung und Stärkung fördern und beide Hirnhemisphären ansprechen.

Dieses Programm beinhaltet die CD 1 mit dieser Einführung und der Hauptübung, einer positiven Ansprache für das Unterbewusstsein mit suggestivem Text, ruhiger Musik und bildhaften Vorstellungsübungen.

Die zweite CD enthält vielfältige und spielerische Körperübungen aus der Augentherapiearbeit.

Massieren hilft, Muskelverspannungen zu lösen

Palmieren dient der Erholung und Entspannung der Augen

Fokussieren fördert die Scharfeinstellung des Auges weit und nah. Die CD enthält drei verschiedene Fokussierungsübungen

Sonnen fördert die Durchblutung der Augen und ihrer Umgebung

Integration der beiden Hirnhälften fördert die Zusammenarbeit aller Bereiche des Gehirns und harmonisiert sie

Summen durch die Augen mit Vokalen bündelt die Energie in den Augen, entspannt und stärkt sie.

Die Kombination dieser Übungen verbunden mit der eigenen Mitarbeit bewirkt eine deutliche Verbesserung der Sehfähigkeit.

Vor allem die Bereiche der Arbeit mit dem Unbewussten, das Summen und die Hirnhälftenverbindung sind neu und bedeutsam und ergänzen die üblichen bekannten Augenübungen. Je intensiver und häufiger Sie trainieren, umso schneller treten Erfolge ein. Ich empfehle Ihnen, die Ansprache an das Unterbewusstsein täglich anzuhören (Übung 2 auf CD 1), sitzend, um nicht einzuschlafen, zusätzlich wählen Sie 1 – 2 Übungen aus der zweiten CD mit den Körperübungen aus.

Sie sind sich bewusst, dass dies etwas Beharrlichkeit und Disziplin erfordert. Sie ergreifen damit selber die Initiative und übernehmen die Verantwortung für die Verbesserung Ihrer Sehkraft. Erlauben Sie sich, voll an den Erfolg dieses Unternehmens zu glauben. Tägliche Übung ist alles, was erforderlich ist dazu. Sie werden in Ihrer Einstellung zu Ihren Augen, zum Leben und zu sich selbst gewisse Anpassungen vornehmen. Ihre Augen, Augenmuskeln und – nerven werden nun vielseitig und ganzheitlich gebraucht. Sie werden bald einen grossen Unterschied verspüren. Die einzelnen Übungen werden Sie bald auswendig können und in Ihrem Alltag anwenden. Vermeiden Sie, sich dabei unter Druck zu setzen, unter Erfolgszwang. Dies erzeugt nur weitere Verspannungen. Betrachten Sie Ihre Augen und Ihren Körper als Partner und Freund. Gehen Sie locker und freudig an Ihr Vorhaben und betrachten Sie es als eine Art Spiel, das Ihnen nur Vorteile bringt.

 

Zuerst erhalten Sie in Kürze die wichtigsten Informationen:

Unser Sehen ist ein ganzheitlicher Vorgang, an dem Körper, Seele und Geist beteiligt sind.

Organisch sind unsere Augen, die Netzhaut, die Sehnerven und unser Gehirn an diesem Vorgang beteiligt. Der eigentliche Gegenstand unseres Sehens sind LICHTWELLEN, die von den wahrgenommenen Objekten reflektiert werden und die auf der Netzhaut als ein auf dem Kopf stehendes Bild erscheinen. Dieses Bild wird durch das Gehirn korrigiert.

Licht enthält alle Farben des Spektrums. Gegenstände absorbieren bestimmte Farben und werfen andere zurück. Ein blaues Auto erscheint uns blau, weil es alle anderen Farben ausser "blau" aufnimmt, absorbiert, blau aber reflektiert. Diese reflektierten Lichtwellen fliessen durch die verschiedenen Schichten des Auges, bis sie auf der Netzhaut auftreffen.

Die richtige Brechung dieser Lichtstrahlen entscheidet, ob wir ein scharfes Bild sehen. Stress, Verspannungen, Energieblockaden und andere Einflüsse können dies verhindern.

 

Nur ein Zehntel des Sehvorganges findet in den Augen statt. Über die Sehnerven gelangen die Botschaften als elektrische Impulse ins Gehirn. Das Gehirn ist die eigentliche Schaltzentrale des Sehens. Hier werden diese Impulse sortiert und interpretiert, zum Teil auch korrigiert.

Neun Zehntel geschehen im Sehzentrum des Gehirns, das sich an der Schädelbasis befindet, im so genannten Hinterhauptslappen.

Die Psyche mit emotionalen Einstellungen und unsere geistige Haltung beeinflussen die Klarheit unseres Sehens. Der uns noch nicht zugängliche Teil unseres Bewusstseins, das so genannte Unterbewusstsein, reguliert und kontrolliert alle unwillkürlichen Funktionen dieses Prozesses. Unter bestimmten Umständen, unter Stress oder als Folge von tief sitzenden Erlebnissen und Gefühlen aus der Vergangenheit, schaltet ein Teil des Gehirns einfach aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass auch unser Unterbewusstsein an der Verbesserung der Sehfähigkeit beteiligt wird, dass die Hirnhälftenfunktionen zusammengeführt und Fehleinstellungen korrigiert werden können. Darum werden auf dieser CD bei den meisten Übungen Entspannung, Musik und suggestiver Text eingesetzt, was die Verbesserung der Sehfähigkeit unterstützt.

So wie bestimmte Faktoren das Sehen beeinträchtigen können, Ihre Augenmuskeln verspannt haben, so ist auch die positive Veränderung möglich. Die Quelle zur positiven Veränderung liegt natürlich ebenfalls in Ihrem Innern, in Ihrem Geist, Ihrem Unterbewusstsein, in Ihren Gedanken und Gefühlen. Durch eine tief greifende Veränderung Ihrer Denkmuster und durch geeignete Aktivitäten kann klares Sehen erreicht werden.

Diese Aktivitäten umfassen eine ganze Palette von spielerischen Übungen, die in den Tagesablauf eingebaut werden können und Ihre Denkweise und Ihre Einstellung zum Sehen positiv beeinflussen und verändern können. Verspannungen und andere Ursachen können aufgelöst werden, Schwächen werden gezielt angegangen. Durch den ganzheitlichen Ansatz werden möglichst viele Aspekte angesprochen und dadurch auf natürlichem Wege die Sehfähigkeit verbessert:

 

Die beiden CDs werden Ihnen auf diesem Weg helfen. Die regelmässige Wiederholung des Anhörens und der Aktivitäten ergibt einen wirksamen Rhythmus, durch den das Unterbewusstsein und die Organe wirksam beeinflusst werden.

 

Alle Übungen sind seit vielen Jahren erprobt und nach bestem Wissen zusammengestellt und beschrieben. Das Befolgen dieser Anleitungen geschieht natürlich trotzdem in eigener Verantwortung des Benutzers dieser CD und auf eigene Gefahr. Der Gesamt-Gesundheitszustand und mögliche Einschränkungen aufgrund von Erkrankungen müssen vom Benutzer in Eigenverantwortung bedacht und mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

 

Nehmen Sie sich täglich mindestens einmal Zeit für diese Übungen. Haben Sie einmal wenig Zeit, machen Sie mindestens die Entspannungs- und Zielvorstellungsübung (Titel 2 CD1), am besten vor dem Einschlafen. Die übrigen Übungen können Sie beliebig auf den Tag und die Woche verteilen. Im Booklet finden Sie einen Vorschlag zur Verteilung der Übungen auf die Woche.

Alle diese Übungen in ihrer Gesamtheit helfen Ihnen, neue Gewohnheiten und ein neues Bewusstsein des Sehens zu entwickeln und ihr Unterbewusstes zu den gewünschten Veränderungen zu bringen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Klar sehen aus eigener Kraft.

 

 

Quellen:

  • Lisette Scholl (Das Augen-Übungsbuch),
  • Barbara Hughes (Besser Sehen in 12 Wochen)
  • William H. Bates: Rechtes Sehen ohne Brille, aktuelle deutsche Ausgabe, Rohm Verlag 1999, ISBN 3-87683171-7
  • Janet Goodrich: Natürlich besser sehen, Nachdr. 2002., Deutsche Überarbeitung von Michaela Schmidt, Aus d. Englischen v.: Michaela Schmidt, Golf Dornseif, Angewandte Kinesiologie, Verlag für, Januar 1986, Taschenbuch, 269 S., ISBN 3-924077-05-3
  • Janet Goodrich: Spielend besser sehen, ISBN 3-485-00746-3
  • Aldous Huxley: Die Kunst des Sehens, ISBN 3-492-20216-0
  • Harry Benjamin, Ohne Brille bis ins hohe Alter, Bauer Verlag
 

 

Informationen zum Programm:

 
Bei vielen Menschen lässt die Sehschärfe mit der Zeit etwas nach. Das muss nicht sein! Die heutigen Lebensgewohnheiten, die Arbeit am Bildschirm, Überanstrengung der Augen und einseitige Lebensweise können Ursache von Sehproblemen sein. Dass aber die persönliche Einstellung, traumatische Erlebnisse aus der Kindheit und der Vergangenheit und andere psychische Einflüsse ebenso zu Sehproblemen beitragen, wird oft nicht bedacht. Aus diesem Grund werden auf diesem Tonträger zusätzlich zu den Augenübungen auch das Mentale und das Unterbewusstsein angesprochen, die Entspannung und Stärkung von Augennerven – und muskeln gefördert und die Zusammenarbeit beider Hirnhemisphären angeregt. Durch regelmässiges Ausführen der Übungen pflegen und stärken Sie Ihre Augen und verbessern die Sehkraft. Entspannende Musik unterstützt die Wirkung.
CD 1: Information // Ansprache an das Unterbewusstsein
CD 2: Körperübungen: Massage, Palmieren, Fokussierungsübungen, Sonnen, Hirnhälften-Integration, Summübung
 
2 CDs Fr. 29.- / Euro 26.-  gegen Rechnung, Ausland Vorausrechnung
 
 
Bestellen bei: b.linggi@datazug.ch
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!