Erfolg durch Selbstvertrauen

Aus eigener Kraft zum Erfolg


Guter Schlaf ist kostbar und für unsere Gesundheit notwendig. Aber fast ein Drittel der Menschen in Deutschland und der Schweiz leiden an Schlafstörungen.

Schlafstörungen beeinträchtigen die Lebensqualität, führen zu Erschöpfung und Reizbarkeit und zu verminderter Leistungsfähigkeit und können im Strassenverkehr gefährlich werden. Letztlich aber brennen wir aus, denn unsere Energie geht zurück, wir können unsere Batterien nicht mehr laden.
 
In der Folge ein paar Hinweise, wie sie in Zukunft besser schlafen können:
 
  • Lernen Sie Ihren Schlaftyp kennen, und schaffen Sie sich einen passenden Arbeitsablauf, je nachdem, ob Sie ein Morgen- oder Abendmensch sind.
  • Halten Sie Ihren Schlafrhythmus ein! Wenn Sie die Woche durch früh aufstehen und dann am Wochenende ausschlafen, bringt das Ihren Rhythmus aus dem Gleichgewicht und kann ein Grund sein für Schlafstörungen! Etwas länger schlafen ist kein Problem, aber zu grosse Gegensätze schon! Also nicht übertreiben!
  • Guter Schlaf ist wichtiger als langer Schlaf! Wenn Sie nach 5 Stunden Schlaf hellwach sind, ist es dann sinnvoll, noch 2 Stunden sich im Bett zu wälzen, nur weil Sie glauben, unbedingt sieben Stunden schlafen zu müssen? Wenn Sie sich ausgeruht fühlen, haben Sie genug geschlafen!

Wenn Sie weniger als 4 oder mehr als 14 Stunden schlafen...

Wenn Sie mehr als 4 Wochen lang nicht genügend schlafen...

Wenn Sie länger als 30 Minuten zum Einschlafen brauchen... liegt eine Schlafstörung vor!

 

Tipps für einen guten Schlaf:

  • Sorgen Sie für gute Schlafumgebung! Angenehm dunkel, Raum gut gelüftet, angenehme, eher kühlere Temperatur, gute Matratze...
  • Schalten Sie Störfaktoren aus: Störende Geräusche, Gerüche, Licht, Störungen durch einen Partner (z.B. gemeinsame Decke, nur eine Matratze, Schnarchen...)
  • Keine grossen Mahlzeiten oder sportlichen Aktivitäten vor dem Schlafen!
  • Grübeln! Lenken Sie Ihre Gedanken auf ein anderes Thema, lesen Sie kurz noch etwas, lassen Sie Probleme bildlich gesprochen draussen. Stellen Sie sich vor, wie Sie Ihr Problem in einem andern Raum deponieren und sagen Sie sich: Darüber denke ich morgen nach!
  • Schlafen Sie mit positiven Gefühlen ein! Denken Sie an schöne Momente des Tages, an Erfolge, oder hören Sie eine Entspannungs-CD (s. unten)
  • Einschlafstimmung schaffen! Gähnen Sie, sorgen für warme Füsse, Hausmittel (z.B. ein Glas warmes Wasser mit etwas Honig), ein Fussbad, ein Einschlafritual schaffen.
  • Kein Druck! Zwingen Sie sich nicht, zu schlafen, stehen Sie lieber nochmals auf und lesen etwas Ruhiges, malen oder meditieren...
  • Schlafmittel führen Sie in eine Abhängigkeit. Suchen Sie besser nach der Ursache Ihrer Schlafstörung und beheben Sie diese!
Eine fantastische Einschlafhilfe: Die CD Gut schlafen - mehr Lebensqualität
Gut zu schlafen ist lebensnotwendig und für unsere Gesundheit unerlässlich.
Körper, Seele und Geist möchten sich im Schlaf von den Anforderungen des Wachlebens erholen können.
Einprägsame Worte und entspannende Musik helfen Ihnen, die geeigneten Voraussetzungen für einen tiefen, erholsamen Schlaf zu schaffen. Bei regelmässigem und bewusstem Anhören dieser CD fällt dies immer leichter.
Tagsüber angehört, ist dies zusätzlich eine wunderschöne Entspannungsübung.
 
 
Sie schlafen leicht ein und - Sie schlafen tief und ruhig durch bis zum Morgen.
 
Nutzen Sie die Nacht, um sich zu regenerieren und am Morgen erholt, frisch und gesund zu erwachen.
 
CD Fr. 26.- / € 24.- 
Bestellen per Mail: b.linggi@datazug.ch
 
Ausland Vorabrechnung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!